OEM & Lieferant Ausgabe 2/2019 - OEM & Supplier 2/2019 by VEK Publishing

58 Innovationen Die Automotive-Industrie im Wandel Von Thomas Köberlein, Geschäftsleiter bei Schreiner ProTech Elektrifizierung, Autonomes Fahren, Digitalisierung und Globalisierung sind die großen Trends des 21. Jahrhunderts – Ländergrenzen werden geöffnet, Transport- und Warenströme verändern sich und Prozesse werden digitalisiert. Die Zukunft der Produktion ist die Industrie 4.0, also eine unternehmensübergreifende und intelligente Materialfluss- steuerung. Technische Industrie und Automotivebranche setzen daher in Logistik und Produktion zunehmend auf RFID-Kennzeichnungslösungen. Aber auch das Thema Fälschungsschutz rückt durch die zunehmende Globalisierung stärker in den Vordergrund. Megatrend: Elektrifizierung und Autonomes Fahren Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs bringt Bewegung in die Automobilindust- rie. Es kommen neue Technologien ins Spiel. Neben den rein elektrischen wird die Hyb- rid-Technologie die Brückentechnologie sein. Dies ist eine große Chance für Unternehmen wie die Schreiner Group: Der Geschäftsbereich Schreiner ProTech bedient mit seinem heuti- gen Produktportfolio neue Anforderungen wie Druckausgleichselemente im elektrischen Antriebsstrang, die für die optimale Belüftung von Steuergeräten sorgen. Außerdem ent- wickelt das mittelständische Unternehmen neue Produkte für das Batteriemanagement wie zum Beispiel Stanz- und Formteile für die Montage, Druckausgleichselemente zur Belüf- tung oder Schutzfolien zur ESD Abschirmung. Neben der Elektrifizierung nimmt das Auto- nome Fahren an Fahrt auf. Dieses bringt viele Herausforderungen mit sich. Grundvoraus- setzung ist die Sensorik, die im Fahrzeug stark zunimmt und deren Funktion bei Wind und Wetter gewährleistet sein muss. Als Bei- spiel sind die Kamerasysteme zu nennen, die im Winter kurz nach dem Start frei von Eis und Beschlag sein müssen. Hierfür entwickelt Schreiner ProTech neuartige Heizlösungen, die eine hohe Heizleistung bei minimalen Produkt- aufbau und einem flexibles Design aufweisen. Ein weiterer Erfolgsfaktor für die Kommuni- kation im Fahrzeug sowie zwischen den Fahr- zeugen sind Antennen für neue Standards wie 5G – auch hier bietet Schreiner ProTech effi- ziente Lösungen mittels gedruckter Anten- nen. Infolge der Zunahme an elektronischen Bauteilen wird auch das Thema Abschirmung immer bedeutsamer, um störende elektrische Strahlungen zu vermeiden. Hier sind kosten- effiziente Abschirmlösungen auf Folienbasis attraktive Lösungen. Megatrend: Globalisierung und Fälschungsschutz Die Supply Chain ist durch die Globalisie- rung viel verästelter geworden und die Märkte sind viel vernetzter. Das Risiko, dass gefälschte Produkte in die Lieferkette ein- geschleust werden, ist dadurch immens ge- stiegen und steigt weiter. Die Globalisierung bedingt daher verstärkt Maßnahmen für den Produkt- und Markenschutz – und zwar für jedes noch so kleine Bauteil im Fahrzeug. Denn gefälscht wird heute alles: Besonders im Ersatzteilgeschäft ist Produktpiraterie ein großes Thema. Schreiner ProTech greift auf ein großes Portfolio an offenen und verborgenen Merkmalen für den Echtheits- nachweis zurück – sowohl physisch als auch digital – und passt diese individuell nach dem Baukastenprinzip an die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden an. Megatrend Industrie 4.0: Unterstützung durch RFID Auch das Trendthema Industrie 4.0 ist nach wie vor hoch aktuell: In der Automobil- industrie, im Maschinenbau und in der Elek- tronikbranche beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit dem Einsatz von RFID quer durch alle Prozesse. Doch der Sprung in die Industrie 4.0 gelingt nur über eine datenge- steuerte und durchgängige Kommunikation in Produktion, Montage und Logistik. Ein ent- scheidender Faktor dabei: ein intelligentes, RFID-basiertes Behältermanagement für alle Behälterarten entlang der gesamten Sup- ply Chain. Schreiner ProTech bietet Lösungen Bild: © iStockphoto/Strandperle und Adobe Stock/Strandperle. Collage: Christian Breihofer/Schreiner Group Schreiner ProTech ist ein Geschäftsbereich der Schreiner Group und entwickelt innovative Funktionsteile auf Folienbasis sowie industrielle Kennzeichnungs- und Sicherheitslösungen. Von der Thermotransfer-Beschriftung über die Laser- kennzeichnung und RFID-Lösungen bis hin zu Membranen zum Druckausgleich und gedruckter Elektronik bietet Schreiner ProTech als zerti- fizierter Entwicklungspartner und Systemlieferant Lösungen, die helfen, Prozesse zu optimieren und Kosten zu reduzieren. Dabei sind alle Lösungen für die Automobil- und Elektronikindustrie sowie den Maschinenbau maßgeschneidert auf die Bedürf- nisse der Kunden zugeschnitten. Schreiner ProTech Die hochtechnologisch entwickelten Produkte der Schreiner Group sind weltweit im Einsatz. Sie geben Informationen weiter, schützen vor Fälschungen und Manipulationen, beschleunigen Prozesse und bedienen auch multifunktionale Anforderungen.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=