Background Image
Previous Page  12 / 180 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 180 Next Page
Page Background

12

Chemisch Nickel

auf Aluminium für die

Automobilindustrie

Ideale Oberflächenveredelung für Konstruktionsbauteile

Von Uwe Franz, Key Account Automotive, AHC Oberflächentechnik GmbH, Kerpen

Die Anwendungsvielfalt von Aluminiumlegierungen hat speziell im Automobilbau deutlich zugenommen.

Der Grund liegt vor allem in der leichten Verarbeitbarkeit, dem geringen Gewicht und der Festigkeit von

Aluminiumlegierungen. Für manche Anwendungen sind Aluminiumwerkstoffe jedoch zu wenig korrosi-

ons- und verschleißbeständig, oder eine weitere Eigenschaft ist unzureichend, so dass ein zusätzlicher

Oberflächenschutz notwendig wird.

Die chemische Vernickelung nach dem

DURNI-COAT®-Ver fahren (DNC-AL-

Verfahren) von AHC Oberflächentech-

nik hat sich bei der Verwendung von

Aluminiumwerkstoffen für Konstruk-

tionsbauteile als ideale Oberflächen-

veredelung herausgestellt. Bei diesem

so genannten Chemisch-Nickel-Verfahren

wird nach geeigneten Vorbehandlungs-

maßnahmen eine Nickel-Phosphor-

Legierungsschicht auf einer Oberfläche

haftfest abgeschieden. Die Auswahl der

Produkte und Märkte

Bilder: © AHC Oberflächentechnik GmbH

Abb. 1: Uwe Franz (links) im Fachgespräch mit einem Anwender.