Seite 7 - CeBIT_2012

Basic HTML-Version

UNTERNEHMEN & TRENDS 
7
„Es gibt einen weltweiten Wettbewerb
um Talente und Professionals in der ITK-
und Online-Welt. Hier ist eine Plattform
gefordert, die dort ansetzt, wo sich die
gesamte Branche trifft: auf der CeBIT.
Mit dem Ausbau des Schwerpunktes
‚Resources & Career’ unterstützen wir
die Unternehmen bei der Suche nach
qualifiziertem Personal und erleich-
tern gleichzeitig dem ITK-Nachwuchs
den Einstieg in die Berufswelt,“ betont
CeBIT-Chef Frank Pörschmann: „Die
Kooperation mit Monster und hier vor
allem die Aktivierung unserer gemein-
samen Online-Jobbörse sind dabei
wichtige Schritte, um die angespannte
Situation auf dem Arbeitsmarkt rund
um die digitale Wirtschaft zu entschär-
fen.“
Nach Angaben des BITKOM gibt es
in der deutschen Wirtschaft derzeit
rund 38 000 offene Stellen für IT-Ex-
perten. Besonders hoch ist der Bedarf
an Software-Entwicklern. 84 Prozent
der ITK-Unternehmen mit offenen Stel-
len suchen Software-Spezialisten für
die Konzeption und Gestaltung neuer
Anwendungen. 40 Prozent der vom
BITKOM befragten Firmen benötigen
Marketing- und Vertriebsexperten und
36 Prozent IT-Berater. „Der Trend geht
zu technisch und organisatorisch sehr
anspruchsvollen Tätigkeiten, die eine
fundierte Ausbildung erfordern“, sagt
BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.
Die CeBIT sei ein wichtiger Job-Markt,
an dem Bewerber sehr einfach mit den
Unternehmen in Kontakt kommen kön-
nen.
Auch die Studie „Recruiting Trends“, die
Monster seit zehn Jahren in Zusammen-
arbeit mit dem Centre of Human Resour-
ces Information Systems (CHRIS) der
Universitäten Bamberg und Frankfurt
am Main erstellt, bestätigt, dass sich der
Fachkräftemangel – insbesondere im
ITK-Bereich, im Ingenieurswesen und
in Forschung und Entwicklung – in den
letzten Jahren verschärft hat.
Mit dem Bereich „Resources & Career“
setzt die CeBIT 2012 ein deutliches Zei-
chen und unterstützt die Branche. Teil
des neuen Angebots ist die von Monster
und CeBIT entwickelte CeBIT-Jobbörse.
Sie erlaubt den einfachen Zugriff auf
mehr als 10.000 Stellenanzeigen der
ITK-Branche. Potenzielle Arbeitgeber
sind unter anderem DAX-Unternehmen,
Firmen aus den Bereichen Automotive
und Energy sowie Weltmarktführer aus
dem Mittelstand.
Die CeBIT-Jobbörse bietet einen um-
fangreichen Service rund um die Job-
suche. So kann man einen persönlichen
Suchagenten für den Lieblingsjob ein-
richten und erhält dann regelmäßig
entsprechende Jobangebote per Email.
Jobsuchende können auch einen Le-
benslauf hochladen und sich von inte-
ressanten Arbeitgebern finden lassen.
Die Online-Stellenbörse von Monster
und CeBIT ist über
jobboerse erreichbar.
Über die Stellenbörse hinaus wird Mons-
ter während der CeBIT in Halle 9 für Be-
sucher und Unternehmen ein umfang-
reiches Programm rund um das Thema
IT-Recruiting anbieten. Unter demMotto
„IT’s your career“ geben Experten und
Karriereberater Tipps für den Ein- und
Aufstieg in der IT. Auch für Personalver-
antwortliche bietet der Monster-Stand
einen interessanten Rahmen für das
Networking und den Erfahrungsaus-
tausch. Beispielsweise bieten die Mons-
ter-Spezialisten spezielle Beratung für
erfolgreiche Employer-Branding-Kam-
pagnen und den Aufbau einer Arbeit-
gebermarke.
Ein weiteres Highlight im Programm von
„Resources & Career“ ist der gemeinsam
mit dem Magazin Computerwoche ver-
anstaltete „CeBIT Job & Career Market“.
Diese Dialogplattform präsentiert sich
als Treffpunkt von IT-Profis, Young Pro-
fessionals, Studenten, Absolventen und
Quereinsteigern, die in der ITK-Branche
ihren Arbeitsplatz suchen. Sie bietet den
direkten Kontakt zu Personalverant-
wortlichen sowie die Möglichkeit, vor
Ort Vorstellungsgespräche zu führen
und Bewerbungsunterlagen einzurei-
chen. Das Vortragsforum des „CeBIT
Job & Career Market“ informiert in Po-
diumsdiskussionen und Firmenpräsen-
tationen rund um das Thema Karriere.