Seite 42 - CeBIT_2012

Basic HTML-Version

42
UNTERNEHMEN & TRENDS
Im Produktionsumfeld, insbesondere im
gehobenen Mittelstand, ist die Zurück-
haltung hingegen noch stärker ausge-
prägt. Gerade ein Produktionsbetrieb
mit all seinen Integrationsanforderun-
gen beispielsweise in Drittlösungen
überlegt sehr genau, ob er mit den
ERP-Anwendungen in die Cloud gehen
soll.
AnBIETER GEWäHRLEISTEn
HOHE SICHERHEITSSTAn-
DARDS
Einwände zur Cloud-Technologie wer-
den meist laut, wenn es um die Daten-
sicherheit geht. Dabei verstellt die Si-
cherheitsdebatte häufig den Blick auf
die Vorteile von internet-basierter Soft-
ware. Cloud-Anbieter halten in der Re-
gel wesentlich höhere Sicherheitsstan-
dards ein als sie ein mittelständisches
Unternehmen mit eigenen Mitteln rea-
lisieren kann.
Die Verschlüsselung der Datenübertra-
gung und Datenspeicherung gehören
bei allen Anbietern zum Standard. Mo-
dernste Rechenzentren sorgen für hohe
Verfügbarkeit und Produktivität, denn
die Daten des Unternehmens liegen dort
gut gesichert gegen unbefugten Zugriff,
Einbruch oder Naturkatastrophen und
sind somit wesentlich besser geschützt
als der Großteil der mittelständischen
Computersysteme, die sich im eigenen
Serverraum befinden.
Mit dem Einsatz internet-basierter
Software lassen sich zudem Kosten
einsparen. Beim Unternehmen entfal-
len beispielsweise Investitionen in die
Anschaffung und den Betrieb eigener
Hardware wie Server oder IT-Infrastruk-
tur.
SAGE BRInGT ERSTE
ERP-LöSUnG In DIE WOLKE
Aufgrund dieser Vorteile und der stei-
genden Nachfrage im Mittelstand bringt
Sage Software mit der Office Line 365
erstmals eine führende Enterprise Re-
source Planning (ERP)- Lösung für klei-
ne und mittelständische Betriebe in die
Cloud. Sage ist mit 250.000 Kunden ei-
ner der größten Anbieter betriebswirt-
schaftlicher Software im deutschen Mit-
telstand. Die Sage Office Line gehört zu
den weitverbreitetsten ERP-Systemen
in diesem Bereich und wird von vielen
tausenden Unternehmen in Deutschland
eingesetzt.
Mit der Office Line 365 kombiniert
Sage die Vorteile einer bewährten ERP-
Lösung mit denen der Cloud: Die neue
Software-Lösung ist per Mausklick über
das Internet aufrufbar und sofort ein-
satzbereit. Dadurch entfallen bei den
Unternehmen Investitionen in die An-
schaffung von Hardware. Zudem ent-
stehen keine Aufwände für Installation
und Updates.
ZU JEDER ZEIT VOn
JEDEM ORT ALLE GänGIGEn
FUnKTIOnEn nUTZEn
Gleichwohl stehen dem Kunden die
zahlreichen Vorteile der bestehenden
Desktop-Lösung zur Verfügung. Denn
die Office Line 365 bietet wie die fest
installierte Office Line Evolution alle
gängigen ERP-Funktionalitäten:
Von der Warenwirtschaft zur Steuerung
des Einkaufs, Lagers und Vertriebs über
das Rechnungswesen zur effizienten Ab-
wicklung der Buchhaltung, Bilanzierung
und Kostenrechnung bis hin zur Planung
sowie Steuerung der Produktion können
mit der Cloud-Version der ERP-Lösung
alle gängigen Unternehmensabläufe um-
gesetzt werden. Dabei liegen die Daten
des Unternehmens in hochgesicherten,
deutschen Rechenzentren.
Vor allem Unternehmen, die eine kurze
ERP-Einführungszeit benötigen und we-
nig Aufwand für Installation und Betrieb
haben wollen, profitieren von der Office
Line 365.
Sicherheitsdebatte verdeckt
Vorteile von Online-Software
Mittelstand zeigt steigendes Interesse an Cloud-Lösungen
Von Andreas Heck, Leiter des Geschäftsbereichs Kleine und mittlere Unternehmen der Sage Software GmbH
Die Bereitschaft auf Software-Installationen zu verzichten und betriebswirtschaftliche Lösungen stattdessen
über den Browser im Internet zu beziehen, nimmt im Mittelstand kontinuierlich zu. Im Rahmen des zweiten
Sage Business Index vom September 2011 gaben acht Prozent der befragten 1.800 deutschen kleinen und
mittelständischen Unternehmen an, sich vorstellen zu können, zukünftig ihre Buchhaltungs-Software als
Cloud-Lösung zu nutzen. Im Bereich der Warenwirtschaft wollen sogar 16 Prozent der Firmen im Jahr 2012
Technologieinvestitionen in die Cloud vornehmen.
Cloud-
Lösungen von Sage –
zu jeder Zeit, von jedem Ort!